Gremienarbeit – ehrenamtlich, unabhängig, hoch qualifiziert!

Unsere Mitglieder im Verwaltungsrat und den Widerspruchsausschüssen der BARMER  gehören verschiedenen Berufsgruppen an. Sie sind als Hausfrauen, Betriebswirte, Angestellte und Unternehmensberater tätig oder waren in diesen Berufen tätig. Damit repräsentieren wir ein Spiegelbild der bei der BARMER Versicherten. Unsere Fraktion hat im Verwaltungsrat und den Widerspruchsausschüssen der BARMER einen hohen Frauenanteil. Wir setzen uns seit längerer Zeit mit steigendem Erfolg dafür ein, dass qualifizierte Frauen bei der BARMER bessere Beförderungschancen als bisher erhalten. Wir glauben, dass Frauen gemäß ihres Anteils in der Belegschaft auch in den Führungspositionen vertreten sein sollen.

Mit Bernd Heinemann stellen wir den Vorsitzenden des Verwaltungsrates, der damit in einer ununterbrochenen Tradition seit 35 Jahren steht. Mit Bernd Goldmann stellen wir auch den Vorsitzenden des wichtigen Finanz- und Personalausschusses. Unsere Tätigkeit in den Gremien der BARMER und der Deutschen Rentenversicherung BUND (DRV BUND) ist ehrenamtlich und mit keinem Gehalt verbunden. Das garantiert unabhängiges Verhalten gegenüber Gewerkschaften und anderen Interessengruppen.

Nach der Sozialwahl 2011 konnten wir unsere Position verbessern. Derzeit verfügen wir über 11 Sitze im Verwaltungsrat der BARMER und 13 Mitglieder in den Widerspruchsausschüssen.